Home – Kitesurf2019-01-29T13:18:35+00:00

Kitesurfen auf Sizilien: Lo Stagnone/Marsala

Seit 2010 wächst unsere Kiteschule an einem der besten Kite-Spots Europas, bei dem es 70 % Wind und ausschlieĂźlich stehtiefes Wasser gibt. Die familiäre Atmosphäre und persönliche Betreuung steht bei uns seit jeher an oberster Stelle. Unser Motto lautet “safety first” und wir sind stolz darauf, dass bereits hunderte zufriedene SchĂĽler bei uns ihre Kitelizenz erhalten haben. Bei uns kann Material geliehen oder gekauft werden und unsere Unterkunft liegt in der Nähe des Spots. Egal was ihr braucht, wir helfen euch gerne, damit der Aufenthalt unvergesslich wird. Telefon/Whatsapp: 00393317533044

  • Safety First

  • Offizielle IKO Schule

  • 7-Jähriges Bestehen

  • Windgarantie und Qualitätsgarantie

  • Persönliche Betreuung zu jeder Zeit

  • Certificate Of Excellence auf Tripadvisor

  • Gemeinsame Abende und Veranstaltungen

  • Riesiger Stehbereich mit hĂĽfttiefem Wasser

  • GroĂźe Landingarea ohne Obstacles im Wasser

Kitesurf Training

Grundkurs

  • Maximal 2 Personen
  • Sicherheitstraining auf dem Land
  • Theoretische Grundlagen
  •  Materialaufbau
  • Wasserstart und Kite-Relaunch
  • Bodydrag auf Raumwind
  • Wasserstart mit Board
  • Die ersten Meter Raumwind fahren

    Dauer: 8 Stunden auf 2-3 Tagen verteilt

    Preis: 340 Euro

Mehr

Aufsteigerkurs

  • Schirmkontrolle verbessern
  • Wasserstart verbessern
  • Höhe laufen trainieren
  • Wende trainieren
  • Eventuell: Switch fahren
  • Auf Wunsch: Halse ĂĽben
  • Springen lernen
  • Erste Grabs ĂĽben
  • Individuelle Betreuung
  • Funk-Technik
  • Neustes Material

    Dauer: 6 Stunden auf 2 Tagen verteilt

    Preis: 240 Euro

Mehr

Aufsteigerkurs + Material

  • Eine Stunde “Refresh”
  •  Wasserstart
  • Höhe laufen
  • Wende ĂĽben
  • SprĂĽnge ĂĽben
  • Grabs lernen
  • Hooked/Unhooked-Tricks lernen
  • I. Tagesverleih
  • II. Tagesverleih
  • III. Tagesverleih
  • Die meistgewählte Kombination

    Dauer: 6 Stunden (+ 3 Tage Material)

    Preis: 370 Euro

Mehr

Privatstunden

  • Eine Stunde “Refresh”
  •  Wasserstart
  • Höhe laufen
  • Wende ĂĽben
  • Switch fahren
  •  Chop-hop
  • Die ersten Sprungversuche
  • Grabs lernen
  • Back- /Frontroll
  • Big-Air erlernen
  • Unhooked erlernen

    Privatstunden sind Optimal fĂĽr den Feinschliff!

    Preis: 50 Euro/Stunde

Mehr

Unser Materialverleih

Du bist herzlichst willkommen, jegliches Kite-Material bei uns zu fairen Preisen zu leihen. Kiteverleih heißt bei uns begleitetes kiten. Wir helfen gerne, das passende Material auszuwählen und haben zusätzlich immer ein Auge auf dich, solltest du Hilfe benötigen. Die Schirm- und Boardgröße kannst du jeder Zeit kostenlos wechseln. Gerne helfen wir ebenfalls beim Aufbau und prüfen das Material doppelt, bevor du aufs Wasser gehst.

37 Kites in allen Größen von 5m² bis 14m² von Airush

18 Boards – alle LR Freestyle-, Freeride- und Waveboards in allen Größen von 2016, 2017 und 2018.

Sitztrapeze von KSP (XS bis XXL, auch Kindergrößen)

Hüfttrapeze von KSP (XS bis XXL, auch Kindergrößen)

Neoprenanzüge  (XS bis XXL, auch Kindergrößen)

Möchtest du vielleicht dein eigenes Material kaufen?  Wenden Dich einfach an uns!  Wir beraten dich gerne und du kannst unser Kitematerial selbst ausprobieren. Wir verkaufen sowohl ganz neues Kitematerial als auch benutztes Material in gutem Zustand. Wir können das Material auch europaweit direkt zu eurer Adresse nach Hause schicken.

Lass es uns wissen – wir beraten dich gerne!

Entspannte Atmosphäre

Kitesurfen Sizilien

Torre Loopa – zertifizierte Kiteschule auf Sizilien mit offiziellem IKO Grundkurs.

Die Gruppengröße unserer Kite-Kurse richtet sich nach den Wünschen unserer Schüler. Pro Tag machen wir 2-3 Kite-Stunden, wenn die Kraft und Lust da ist, machen wir gerne auch mehr. Geschult wird generell mit Funkgerät, sodass der Kontakt immer hergestellt ist. Der Grundkurs verteilt sich in der Regel auf 3 Tage. Ihr möchtet noch eine Privatstunde extra? Kein Problem! Wir sind super flexibel. Alle Kiteboarding-Lektionen können nach euren Bedürfnissen und eurem Zeitplan angepasst werden

Wir glauben fest an eine persönliche Betreuung. Bei unserer Kitesurfschule ist es am wichtigsten, dass ihr am Ende des Kurses autonom kitesurfen können. Sodass es nicht gefährlich für sich selbst oder die anderen Kiter ist – Safety-first und Qualität vor Quantität sind unsere Mottos. Ebenso ist es uns wichtig, dass sich jeder unserer Schüler im Wasser mit allen Problemsituationen auskennt und schnell reagieren kann.

Wir haben oft Kinder, die sich für Kitekurse anmelden. Offizielle Regeln sind: Ab 10 Jahren und 50 Kilos. Bei Kindern empfehlen wir zuerst einen Windsurfkurs zu absolvieren. Hat man schon ein bisschen Wassererfahrung, kommt nächstes Jahr das Kiten!

Unser Traumspot in Lo Stagnone

In der Kitelagune Lo Stagnone kann man kilometerlang stehen, deswegen ist dieser Spot optimal für Anfänger. Macht man einen Fehler, dann steht man einfach auf und spaziert ruhig aus dem Wasser.  Deswegen kann man bereits nach dem Kitekurs Equipment ausleihen und selber üben. Wir passen immer auf unsere Kiter auf, wenn sie in den Verleihstatus kommen – Safety-first!

Oft werden wir gefragt, ob unsere Station in der Hochsaison nicht zu voll wird. Die Antwort ist nein. Unser Landing Area ist sehr groß und mehr Gäste als 25 gleichzeitig nehmen wir nicht auf.  Unser Kite-Revier ist ebenso groß wie sicher, da sich keinerlei Gegenstände im Wasser befinden.

Die zwei gängigsten Windrichtungen sind Nordwest und der Scirocco aus dem Süden. Beide Richtungen bedeuten für unseren Spot Sideshore, also weder auf- noch ablandiger Wind – die perfekte Voraussetzung zum Lernen. Außerdem spielt Thermik bei uns eine große Rolle, da sich die Lagune schnell erhitzt. Die Windstärken sind deshalb oft stärker als angesagt – und durch die warme Wassertemperatur kann man locker in Shorts kiten.

Unsere Kiteschule in Lo Stagnone liegt inmitten eines Naturschutzgebiets. Deswegen hat die Schule eine familiäre Atmosphäre. Trotz dessen ist die Schule mit Parkplatz, Chill-Out-Area, Landing-Area, Bar und Toilette ausgestattet. Die Kitelagune ist auch für fortgeschrittene Kiter zu empfehlen. Übt man bestimmte Tricks, muss man nicht auf Rettungsboot oder ähnliches warten. In hüfttiefem Wasser steht man einfach auf und kann weitermachen.

Schnelle Anfahrt und viele Aktivitäten

Die Anfahrt ist mehr als einfach. Von Palermo fährt ein günstiger Bus zum Flughafen Trapani (Birgi). Und von dort holen wir unsere Gäste ab und bringen sie direkt zur Unterkunft bzw. zum Strand.

Für windlose Tage gibt es andere schöne Aktivitäten: Zum Beispiel ein Boot Trip nach Favignana, Erice, Segesta, Marsala Altstadt – oder klettern gehen. Und das sind nur ein paar Beispiele von den vielen Freizeitaktivitäten. Da wir hier leben, haben wir natürlich auch einige besonders nette Geheim-Spots, die wir gerne mit unseren Gästen teilen. Zusätzlich laden wir regelmäßig zum BBQ ein und verbringen gemütliche Abende gemeinsam.

Ich freue mich auf euch!

Liebe GrĂĽĂźe aus Sizilien,
Adrienne, Stationsleiterin